Aktuelles

Turnier in Höven 02./03.10.2011

An diesem Wochenende war die Voltigierabteilung der RFO großzügig in Höven vertreten! Den Anfang machten Lotta und Judith mit ihren Kleinen als Anfänger-Schritt-Schritt Gruppe. Für alle Beteiligten war es das erste gemeinsame Turnier und deshalb die Aufregung besonders groß. Doch mit der tollen Unterstützung der Eltern und Helfern aus der T2 wurde es ein sehr erfolgreicher Start. Sie konnten sich zusammen mit Falkenberg über den 2. Platz freuen. Mit dieser tollen Platzierung hätte niemand beim ersten Turnier gerechnet und so war die Freude darüber noch viel größer!

 

Weiter ging es am Sonntagmorgen mit dem ersten Start der Schritt-Schritt Gruppe von Isi und Maike. Die Gruppe ging nicht auf ihrem eigentlich Pferd an den Start, sondern auf Urthon. Die Mädels waren sehr aufgeregt, aber meisterten ihre Prüfung bis auf einen kleinen Abrutschter recht gut! Am Ende gab es auf dem 4. Platz eine tolle blaue Schleife.

Nachdem Urthon dann schnell wieder zur RFO gefahren wurde, fand sich auch gegen Mittag der Rest der T2 zusammen mit Melli und Bine und den Pferden Harry und Capitano in Höven ein.

Trotz einer kleinen Verletzung während der Pflicht, liefen sowohl Pflicht als auch Kür der T2 sehr zufriedenstellend und auch ihr Capitano zeigte sich wieder von seiner besten Seite. So reichte es am Ende für einen tollen 2. Platz hinter Großenkneten. Mehr über den Start findet ihr hier:  http://voltigieren-oldenburgt2.jimdo.com !

Besonders freuen wir uns alle über Melli`s Einzelstart. Sie konnte endlich wieder mit ihrem Harry in den Zirkel laufen und dort zeigten die beiden, zusammen mit Bine an der Longe, was für ein tolles Team sie sind! Ein super Durchgang sicherte ihr dann auch verdient den ersten Platz.

Nicht ganz so erfolgreich aber mindestens genauso lustig, verlief dann der Start von Becci und Lotta als Duo. Im Vorfeld wurde die Kür der beiden wohl leider zu sehr gekürzt, dass sie am ende nicht ganz auf ihre benötigten Kürübungen kamen und diese dann nicht gewertet werden konnte. Doch alle nahmen es mit viel Humor und so sind alle am Sonntagabend sehr zufrieden wieder in der RFO eingetroffen.

 

Bilder findet ihr in der Fotogalerie 2011.

 

Norddeutsche Meisterschaft in Hohenhameln 24.-25.09.2011

Leider etwas Pech hatte Melli am Wochenende bei den Norddeutschen Meisterschaften in Hohenhameln. Ihr Harry war  nicht fit genug und mit kommen zu können, also musste sie auf Capitano als Ersatzpferd zurück greifen. Für Capitano war es erst sein drittes Turnier und alles noch viel zu aufregend. Im Zirkel hatte er ziemlich Angst vor dem Spiegel und lief daher nicht  konstant und gleichmäßig seine Runden. Doch alle drei, Melli, Bine und Capitano haben sich dennoch wacker durch die Prüfung gekämpft! Letztendlich reichte es für Melli aber nicht für eine Platzierung im oberen Bereich. Für alle war es trotzdem ein tolles Wochenende mit vielen Erfahrungen und Eindrücken!

                                                            Danke an Antje Seemann 

                                                                   (http://antje-seemann.jimdo.com/)

                                                        die uns die ersten Bilder zur Verfügung gestellt hat :)

Turnier in Hude 04.09.2011

In Hude lief es für uns alle ziemlich gut, beide Pferde waren gut drauf und somit konnte Melli und Tini nach einer Trainingspause zwei gute Durchgänge zeigen, was für Melli den ersten Platz bedeutete und Tini einen 4 Platz :) Das M- Team konnte nach ihrem ersten kompletten Durchgang mit Pflicht und Kür die goldene Schleife entgegen nehmen. Es ist natürlich noch viel Arbeit, aber das war ein toller Anfang :)

Einige Fotos findet ihr unter Turnierimpressionen 2011.

Turnier in Garrel, 3.6.2011

An Himmelfahrt ging es für Lotti, Becci, Maike und Urthon auf ihr erstes Einzelturnier, mit dem wir relativ zufrieden sind. Natürlich hätte es besser laufen können, aber dafür das die 4 erst knapp 2 Monate miteinander trainieren, waren die Leistungen in Ordnung.

Becci konnte sich nach einer sauberen Kür mit 5,7 den 3ten Platz sichern. Bei Lotti lief es nicht ganz rund, einige Kürelemente waren noch unsicher und somit wurde es der 4te Platz.

Am Nachmittag ging es dann für Melli, Bine und Harry nach Garrel. Der Start lief gut und Melli wurde zweite mit 6,9 ganz knapp am ersten Platz vorbei :)

Alles in allem also wieder ein schönes Turnier :)

Katharina aus Lohne hat einige Bilder von uns geschossen, die ihr euch in der Fotogalerie anschauen könnt.  Ein großes Dankeschön für die tollen Bilder:)

Turnier in Großenkneten, 15.5.2011

Der 15.05 war für alle in jeder Hinsicht der erste Saisonstart. Für Melli ihr erster Start in dieser Saison und für Tini ihr erster M- Einzelstart. Für beide lief es trotz kleiner Fehler hier und da sehr zufriedenstellend: Melli wurde 1. und Tini 4.

Aber auch für die M-Gruppe war das Turnier in Großenkneten ein aufregender Tag. In der Mittagspause haben sie mit ihrem Capitano ihre Pflicht geturnt. Captitano, hat sich als absolutes Turnierpferd gezeigt, der sich von nichts aus der ruhe bringen lässt.

Do

29

Jul

2010

Die T2 berichtet von der WEM 2010

Die Weser-Ems Meisterschaft sollte unser erstes richtiges Turnier mit unserem neuen Pferd werden. Ihr könnt euch sicherlich vorstellen wie aufgeregt wir waren.
Unser Tag fing am Samstag sehr früh an. Um 4.30 Uhr trafen wir uns im Stall um Haare zu machen und Stern zu versorgen. Gegen 6 Uhr ging es dann los. Mit 3 Autos und einem Hänger fuhren wir 10 bekloppten Voltis los. Es war natürlich klar,  dass diese Fahrt mal wieder nicht ohne ein lustiges Ereigniss bleiben würde =D.

Alles verlief für unsere Verhältnisse total normal und ruhig ab, da war noch sehr müde waren. Aber nein, in Janas Auto stieg schon die erste Party, weil dort
eigentlich immer laut Musik gehört wird. Gut gelaunt saßen wir auf jedenfall im Auto und wollten rumspaßen. Jana wollte ihren Sitz so weit wie es geht nach vorne schieben, da passierte es:....Kraaaatsch. Der Verstellhebel vom Sitz zerbrach. Und was nun? Joaaa..Sie musste die ganze Fahrt nach Vechta eingeängt vor dem Lenkrad sitzen da nichts mehr zu verstellen ging =D

mehr lesen 0 Kommentare

Mo

01

Mär

2010

Abschied von Largo

Vier Jahre hat er uns als Voltigierpferd treu begleitet und uns nie im Stich gelassen. Er hat Alina zum Titel der Landesmeisterin verholfen, ist mit Michelle und Alina auf 4 deutschen Meisterschaften gelaufen und mit 19 Jahren fanden wir, dass es an der Zeit war, ihn in den wohlverdienten Ruhestand zu entlassen. So war es ein emotionaler Abschied von unserem Largo.

Alina und Trainer Michi Gnad hatten bereits am Ende der Saison 2008 ihren Rücktritt vom aktiven Voltigiersport bekannt gegeben. In der Turniersaison 2009 durfte Largo bereits sein Trainingspensum reduzieren und ist nur noch auf wenigen Turnieren für Angelika und Melanie gestartet. Wir wollten es jedoch nicht missen, die Momente noch einmal aufleben zu lassen und entschieden uns, in alter Besetzung noch einmal an den Start zu gehen. Alina beantragte noch einmal ihre Nennchecks und Michi stellte sich noch einmal an die Longe von seinem "Püppele". Am 25. Oktober 2009 war es dann soweit. Angelika, Alina, Michi und Largo gingen noch einmal gemeinsam an den Start. Largo präsentierte sich noch einmal von seiner besten Seite uns sicherte sich Pferdenoten von 8,0, Angelika zeigte die beste Leistung der Saison und wurde als M Voltigiererin 3. bei den Bezirksmeisterschaften und Alina genoss ihren letzten Start sichtlich mit einem stetigen Grinsen im Gesicht.

 

Alina und Michi - Gemeinsam haben sie mit Largo begonnen, zuzsammen haben sie aufgehört und ihren Largo in den Ruhestand geschickt. Wir bedanken uns bei diesem einzigartigen Pferd und wünschen ihm noch ein langes erfülltes Leben als Freizeitpferd in der Reit- und Fahrschule Oldenburg...

 

Zu den Bildern

mehr lesen 0 Kommentare

So

16

Aug

2009

Silbermedaille auf der DJM für Torben

Torben Jacobs erturnte sich an diesem Wochenende in München bei den Deutschen Jugendmeisterschaften die Silbermedaille. Auf dem Pferd Guldenburg und mit Irina Lenkeit aus Hannover-Langenhagen lieferte er ein spannendes Turnier und kämpfte sich von einem vierten Platz am ersten Wettkampftag auf den zweiten Rang. Herzlichen Glückwunsch von allen oldenburger Voltis!

0 Kommentare

Fr

14

Aug

2009

Bilder der WEM online

Die Bilder der Weser-Ems-Meisterschaften sind endlich online.

Viel Spaß mit den Fotos...

2 Kommentare

Fr

19

Jun

2009

Abitur bestanden

Herzlichen Glückwunsch an Doro, Mark und Michelle, die dieses Jahr erfolgreich ihr Abitur bestanden haben!!!

1 Kommentare

Fr

19

Jun

2009

Turniermarathon der oldenburger Voltigierer

Zeitgleich fanden für die oldenburger Voltigierer verschiedene Wettkämpfe statt.

 

Die M**-Gruppe und die beiden Einzelvoltigierer Melli und Angelika gingen in Großenkneten an den Start und können stolz auf tolle Platzierungen zurückblicken. Nach einigen gesundheitlichen Problemen Harry´s in den Wochen zuvor, hat sich jegliches Verwöhnprogramm des Pferdes ausgezahlt und die Oldenburger T II belegte den 2. Platz mit einer 6,1. Angelika siegte bei den M-Einzelvoltigieren, knapp gefolgt von ihrer Mannschaftskollegin Melli. Angelika voltigierte auf diesem Turnier auf ihrem Ersatzpferd Penska Bay, auf dem sie auch auf der Landesmeisterschaft an den Start gehen wird. Penska gehört zu dem mit uns eng befreundeten Verein Großenkneten.

 

Torben bestritt an diesem Wochenende ebenfalls ein sehr erfolgreiches Turnier. Das CVI Krumke galt als letzte und entscheidende Sichtung für die in Schweden stattfindende Europameisterschaft. Auf dem Pferd Guldenburg belegte Torben Platz 4 und darf nun als Ersatzmann mit auf die Europameisterschaft!

 

Mark konnte an diesem Wettkampf nicht teilnehmen. Er wurde kürzlich am Knie operiert und muss jetzt an der schnellen Genesung seiner Verletzung arbeiten.

2 Kommentare

Di

26

Mai

2009

Malawische Voltigierer brauchen deine Unterstützung!

Die Voltigierer in Malawi wollen zum Inter Africa Cup nach Swaziland. Zur Finanzierung dieses Trips benötigen die Voltigierer unbedingt finanzielle Unterstützung.

Malawi gehört zu den zehn ärmsten Ländern der Welt und in diese Kategorie fallen auch einige der Voltigierkinder. Für sie werden Sponsoren gesucht, die es ihnen ermöglichen könnten, die Reise nach Swaziland zu finanzieren, um dort am Wettkampf teilnehmen zu können.

Diese Erfahrungen, die die Kinder machen, erweitern ihre persönlichen Erfahrungen und tragen zu einem positiven Lebensweg bei.

Bitte helft uns, ihnen diesen Traum zu ermöglichen!

Bei weiteren Informationen, schreibt mir bitte eine Mail.

Viele Grüße,

eure Alina

mehr lesen 3 Kommentare

Mi

06

Mai

2009

Torben belegt Platz 3 beim PdB

Am 3. und 4. Mai fand die erste Sichtung für die Europameisterschaft statt. Mark verletzte sich im ersten Durchgang so unglücklich am Knie, dass er im zweiten Umlauf nicht mehr an den Start gehen konnte. Er schaffte es dennoch auf die Longlist für die EM und wir wünschen ihm an dieser Stelle gute Besserung.

 

Eine souveräne Leistung zeigte unser neues Vereinsmitglied Torben Jacobs. Er sicherte sich die Bronzemedaille und damit einen Platz auf der Longlist für die Europameisterschaft. Torben startete auf dem Ersatzpferd Guldenburg von Irina Lenkeit, die bereits Mark 2007 mit ihrem Pferd Airbus aushalf, da sein Trainingspferd Leonardo kurzfristig ausfiel.

Hier geht´s zu den Bildern...

7 Kommentare

Mi

06

Mai

2009

TII zeigt hervorragende Leistung beim ersten Start in der Leistungsklasse M*

Beim Turnier in Filsum am 26.04.2009 gab unsere Turniergruppe II ihren ersten Start in der Leistungsklasse M*. Nachdem sie vergangene Saison aufgestiegen waren, belegten sie beim ersten Start in diesem Jahr den 2. Rang hinter dem M** Team aus Grüppenbühren.

Melli und Angelika gingen in der Leistungsklasse M der Einzelvoltigierer an den Start. Angelika belegte nach minimalen Unsicherheiten den 2. Platz und Melli überraschte, trotz eines krankheitsbedingten Trainingsrückstands, mit einer ausdrucks- und ausführungsstarken Kür und sicherte sich Platz 3. Doro konnte aufgrund ihrer Abiturprüfungen nicht an den Start gehen.

0 Kommentare

Sa

28

Mär

2009

Sichtung Nord in Luhmühlen

Angelika und Thorben durften sich in Luhmühlen bei der Sichtung für den Preis der Besten für den LV Weser-Ems präsentieren.

Die Junior-Einzelvoltigierer zeigten sich soweit zufrieden mit ihren gezeigten Leistungen. Thorben blieb in der Pflicht ein wenig hinter seinen Möglichkeiten und Angelika konnte ihre Kür nicht so zeigen, wie es ihr Trainingszustand bereits zugelassen hätte.

Dennoch blicken wir hoch zufrieden auf diese Sichtung zurück und freuen uns, dass die Turniersaison endlich wieder losgeht...

Hier gehts zu den Bildern...

0 Kommentare

So

01

Feb

2009

Holzpferd-Turnier für unsere Minis

 

Neben dem alljährlichen Weihnachtsreiten gibt es generell wenig Möglichkeiten für Nachwuchsvoltigierer ihr Können ihren Eltern und Großeltern zu zeigen.

Dies wollten wir ändern und organisierten ein kleines Holzpferd-Turnier, wo sich die Voltigierer...

mehr lesen 1 Kommentare

Fr

16

Jan

2009

Alina in Malawi

 

Unsere Voltigiererin und Trainerin Alina hat für 5 Wochen die Voltigierer in Malawi besucht.

"Das Land und die Menschen haben mich in tiefster Weise beeindruckt und geprägt. Die Voltigierer unter der Leitung von Karen Mc Gowan sind fantastische Sportler und es hat unendlich viel Spaß gemacht mit ihnen zu trainieren.

Ich war mit Sicherheit nicht das letzte Mal dort..."

 

zu den Fotos...

0 Kommentare

So

04

Jan

2009

Alles Gute für 2009

Die Voltigierabteilung der RFO wünscht allen Voltigierern und Webseitenbesuchern ein frohes neues Jahr und alles Gute für 2009! Bleibt gesund und habt viel Spaß bei eurem Wintertraining.

 

Viele Grüße,

eure Oldenburger

 

1 Kommentare

Mo

13

Okt

2008

L-Gruppe aufgestiegen

Ein Turnier folgt derzeit nach dem anderen. Am Ende dieser Saison haben wir es noch einmal genossen auf Turniere zu fahren und es hat sich für alle Beteilgten gelohnt. Unsere L-Gruppe hat den ersten Platz mit einer 6,0 belegt. Dies ist die dritte Aufstiegsnote nach M* und so muss unsere Mannschaft über den Winter eine neue Pflicht trainieren. Trotz des Ausfalls zweier Leistungsträger (Vici hatte einen Blinddarmdurchbruch und Angelika war schon im Urlaub) haben die Ersatzmänner ihre Chance genutzt und das Beste aus sich herausgeholt. Besser hätte es nicht laufen können.

Alina hat ihr Debut als Longenführerin gegeben und mit Harry und Melli einen tollen 3. Platz erreicht.

 

3 Kommentare

Mi

08

Okt

2008

Alina ist zum zweiten Mal Bezirksmeisterin

Vergangenes Wochenende fand die Bezirksmeisterschaft in Essen i.O statt.

Alina verteidigte ihren Titel zur Bezirksmeisterin und freute sich sichtlich über diesen Erfolg. Doro belegte Platz 5.

Angelika, die eine Leistungsklasse tiefer, in der LK M, an den Start ging, gewann ebenfalls dieses Turnier. Melli, belegte in dieser Kategorie den 5. Rang. Sie startete wie die anderen 3 Starter auf dem Pferd Largo, weil Harry ein wenig Pause nach der Norddeutschen Meisterschaft haben sollte.

Merle ist leider nicht an den Start gegangen, da sie studienbedingt eine kleine Voltigierpause eingelegt hat.

 

0 Kommentare

Mo

29

Sep

2008

Erfolgreiche Norddeutsche Meisterschaften

Die diesjährige Norddeutsche Meisterschaft im mecklenburgischen Sommerstorf lief überaus erfolgreich für unsere noch unerfahrenen Nachwuchsvoltigierer! Unsere Einzelvoltigiererin Angelika Grundmann startete das erste Mal auf einem so wichtigen Turnier und belegte prompt den 4. Platz in der Gesamtwertung in der Leistungsklasse M. Die L-Gruppe sicherte sich auf dem Pferd Harry und mit Melanie Körber an der Longe nach einer sauberen Pflicht und Kür die Bronzemedaille. Des Weiteren wurde Harry als zweitbestes Pferd in der gestarteten Leistungsklasse bewertet.

Mark wurde Norddeutscher Meister auf seinem Pferd Leonardo. Janek belegte in der Leistungsklasse S den 17. Platz.

Bild sind auch online...

Linktipp: www.voltibilder.jimdo.com

 

5 Kommentare

Mi

24

Sep

2008

Wir suchen neue Trainer

Hej liebe Voltis,
wir suchen neue Voltitrainer in der Reit-und Fahrschule Oldenburg.
Unsere Voltigierabteilung wächst und wir benötigen weitere Trainer für unsere Mini-Mannschaften, die aber auch gern das ein oder andere Schritt/Schritt Turnier gehen können. Wir haben auch einige Fortgeschrittenen Gruppen, die ebenfalls immer Trainerverstärkung benötigen.
Es wäre von Vorteil, wenn ihr Longieren könntet, und schon Erfahrungen als Trainer mitbringt. das Training wird selbstverständlich vergütet.

weitere Infos gern per Mail (alina.atzler(at)gmx.de)
Liebe Grüße

3 Kommentare

Di

15

Jul

2008

Deutsche Meisterschaft gut überstanden

Wir sind gut von der der Deutschen Meisterschaft heimgekehrt und blicken auf ein zufriedenes Wochenende zurück.

Alina kann auf zwei sehr gute Durchgänge zurück blicken, in denen sie bei Pflicht und Kür den 25. Platz belegte und im Technikprogramm den 17. Platz. Im finalen Durchgang verließen sie die Nerven, sodass Alina patzte und leider einen unfreiwilligen Abgang in Kauf nehmen musste. Insgesamt belegte sie den 28. Platz.

 

2 Kommentare

So

06

Jul

2008

E-Gruppe belegt 3. Platz

Die Voltigiergruppe Oldenburg III belegte gestern einen tollen 3. Platz mit ihrem neuen Pferd Hubi. Er zeigte sich auf seinem zweiten Turnier von seiner besten Seite und bekam sehr viel Lob von den Wertungsrichtern.

2 Kommentare

Di

01

Jul

2008

Erfolgreiche Landesmeisterschaften für Einzelvoltis und L-Gruppe

Vergangenes Wochenende fanden in Vechta die Landesmeisterschaften statt.

Die L-Gruppe belegte auf einem geliehenen Pferd den 2. Platz und wurde für die Norddeutsche Meisterschaft nominiert!

Alina verpasste den Titel nur knapp und wurde Vize-Landesmeisterin. Doro belegte den 4. Rang bei den S-Einzelvoltigierern.

Angelika startete bei den Junioren und belegte nach einen sauberen ersten Durchlauf den 2. Platz, musste sich dann aber im zweiten Umlauf der Konkurrenz geschlagen geben und fiel auf den 4. Platz zurück. Dafür dass es Angelikas erste Einzelsaison ist und sie an diesem Wochenende eine Doppelbelastung durch einen zusätzlichen Gruppenstart hatte, sind wir alle sehr zufrieden. Sie wurde als Ersatz für die Junior-DM nominiert.

Melanie belegte den 8. Rang bei den M-Einzelvoltigierern. Ein tolles Ergebnis, denn auch sie startete nach einer Verletzung unseren Pferdes Harry auf einem Ersatzpferd.

Largo wurde als bestes Pferd des ganzen Wochenendes geehrt!!!

Liebe Grüße,

eure Oldenburger

7 Kommentare